Notfallnummer: 08509 3181

Donnerstag, 08 Mai 2014 00:00

Ausgezeichnet

geschrieben von

Gesellenprüfung: Manuel Zechmann unter den 4 Prüfungsbesten.

artikel-pruefungsbeste

Dienstag, 23 Juli 2013 04:56

Sonnenheizung: Richtig umsteigen

geschrieben von

SolarwärmeDer lange Winter und das kühle Frühjahr lassen Heizkosten steigen / Heizungen liefen bis in den Mai / BSW-Solar gibt Tipps zum Umstieg auf Solarwärme

Der lange Winter und das kühle Frühjahr haben die Heizkosten in die Höhe getrieben. Die Heizungen liefen in vielen Haushalten bis in den Mai hinein. Dazu kommt, dass die Öl- und Gaspreise auf weiter hohem Niveau verharren und sich die Heizkosten immer stärker im Geldbeutel der Verbraucher bemerkbar machen: Ein Drei-Personen-Haushalt hat 2012 im Durchschnitt 1.248 Euro für Heizkosten gezahlt, hat die Agentur für Erneuerbare Energien ermittelt. Neben der kalten Witterung spielt die Effizienz der Heizung bei der Energierechnung eine große Rolle. "Zu viele Heizungen in Deutschland sind ein Fall fürs Museum, weil sie einen schlechten Wirkungsgrad haben", erläutert Jörg Mayer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). Nach einer aktuellen Erhebung des Bundesverbands der Schornsteinfegerinnung waren im vergangenen Jahr rund 2,5 Millionen Heizungsanlagen in Deutschland seit mehr als 21 Jahren in Betrieb, knapp eine Million davon sogar mehr als 29 Jahre.

Wer die Haushaltskasse entlasten und auf moderne Heiztechnik setzen möchte, sollte über Solarwärme nachdenken. "Heutige Heizsysteme nutzen Erneuerbare Wärme, zum Beispiel Solarthermie-Kollektoren in Kombination mit Holzpellets. Dank ihrer modernen Technologie sind diese Systeme erheblich effizienter als die alten Öfen. Das schont die Umwelt und spart bares Geld", so Mayer. Eine Solarwärme-Heizung besteht aus drei Elementen: Kollektoren, die die Sonnenstrahlen in Wärme umwandeln, einem Wärmespeicher und einer Nachheizung für den Fall, dass zusätzliche Wärme benötigt wird. Sonnenheizungen sind sehr langlebig und können selbst nach über 30 Jahren noch Wärme produzieren. Die Preise für eine Solarwärme-Heizung liegen im klassischen Eigenheim bei etwa 8.000 bis 10.000 Euro. Dazu kommen die Kosten für die Nachheizung.

Kontakt

Zechmann GmbH
Gastorf 7
94161 Ruderting

Telefon: 08509 3181
Telefax: 08509 3182
info@zechmann-gmbh.de

Abverauf

  • Wir aktualisieren ständig unsere Bäder- und Fliesenausstellung.
    Das ist für Sie die Gelegenheit vergünstigt Produkte namhafter deutscher Hersteller in unserem Abverkauf zu erweben.

Top Angebot im Abverkauf